Wolfgang Petry – Album „Genau jetzt“ out now

Video zur Single "Geh mir aus den Augen" mit Deutschlands populärstem Influencer Ricardo Simonetti

der Schlager hat ihn wieder! Schon mit seiner Mitte Oktober veröffentlichten Comeback-Single „Wo sind denn all die Helden“ feierte Wolfgang Petry seine triumphale Rückkehr zur deutschsprachigen Musik. Mit der brandneuen Single „Geh mir aus den Augen“ legt die charismatische Schlager-Ikone nun die zweite Auskopplung aus dem heute erscheinenden Album GENAU JETZT! nach.
Diesen Mann haut so schnell nichts mehr um: Wolfgang Petry hat im Laufe seiner mittlerweile über 40 Jahre anhaltenden Musikerkarriere deutsche Schlager-Geschichte geschrieben und ganz nebenbei noch sämtliche Höhen und Tiefen erlebt, die das wahre Leben für einen waschechten Vollblutkünstler wie ihn bereithält. Mit seiner markanten Mischung aus rockigen, handgemachten Sounds und ehrlichen, unverschnörkelten und schonungslos offenen Texten weit abseits des üblichen Heile-Welt-Klischees ist es dem 67-jährigen Kölner immer wieder gelungen, das Publikum auf ganz besondere Art zu berühren. Mit über elf Millionen verkauften Einheiten seiner 22 Studioalben, mehreren Goldenen Schallplatten, einer Multi-Platin-Auszeichnung, fünf ECHOs in der Kategorie „Schlager/ Volksmusik“ sowie insgesamt zehn Goldenen Stimmgabeln (inklusive zwei „Platinum Life Award“-Stimmgabeln für sein Lebenswerk) zählt Wolle, wie ihn seine Fans liebevoll nennen, bis heute zu den beliebtesten Vertretern seines Genres. Mit dem kommenden Album GENAU JETZT! knüpft Wolfgang Petry nun nahtlos an seine größten Erfolge an!

Noch nie hat sich Wolfgang Petry gescheut, auf damals wie heute euphorisch abgefeierten Kulthits wie „Wahnsinn“, „Ganz oder gar nicht“ oder „Verlieben, verloren, vergessen, verzeih‘n“ auch von schwierigen Zeiten zu berichten und seinen treuen Fans seine verletzliche Seite zu offenbaren. Mit dem rockig-treibenden Ohrwurm „Geh mir aus den Augen“ lässt Wolle nun so richtig Dampf ab! „Geh mir aus den Augen“ erzählt von einer Abrechnung mit einem geliebten Menschen. Ein (Anti)- Lovesong über negative Emotionen wie Wut, Enttäuschung und Schmerz – aber auch über Vergebung und die wichtige Erkenntnis, dass Irren zutiefst menschlich ist und wir alle aus unseren Fehlern lernen. Eine Lektion, die Petry nun an sein Publikum weitergibt.

Begleitet wird die Single vom Videoclip zu „Geh mir aus den Augen“, in dem Wolfgang Petry vom deutschen Blogger und Model Riccardo Simonetti verkörpert wird. Simonetti zählt zu den einflussreichsten, populärsten Influencern Deutschlands und sieht dem jungen Wolfgang Petry mit seiner langen Lockenmähne täuschend ähnlich. Doch nicht nur die optische Ähnlichkeit hat die beiden auf Anhieb verbunden, auch die zwischenmenschliche Chemie hat sofort gestimmt.

Hier das Video mit Simonetti und Petry zu „Geh mir aus den Augen“:

https://youtu.be/JGitz1QDXu4

Die zweite Single-Auskopplung „Geh mir aus den Augen“ erscheint parallel zu Wolfgang Petrys brandneuem Album GENAU JETZT! am heutigen 30.11.2018. Das neue Studioalbum ist als CD, Download sowie auf allen Streaming-Plattformen verfügbar. Zudem ist das Album erstmals als streng limitierte, handnummerierte Picture Vinyl erhältlich.

MCS Marketing & Communication Services

spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erwähnt.

Das könnte Dich auch interessieren …