NOVO AMOR veröffentlicht sein Debütalbum “Birthplace” am 19.10.2018

Novo Amor
Neue Single "Utican"

Video für „Birthplace“ als „Best Independent Video of the Year“ bei den AIM Awards ausgzeichnet!

es ist nicht schwer sich in der Schönheit und Melancholie von Novo Amors Musik zu verlieren. Genau wie die raue Schönheit seiner Walisischen Heimat, schafft es die Musik des introvertierten Songwriters den Hörer in eine andere Welt zu entführen.

Getrieben von gefühlsgeladenen Vocals und einer sphärischen Produktion, die der Multi-Instrumentalist oft im Alleingang im heimischen Studio kreiert, sind Novo Amors Songs bewegende Mini-Epen, die etwas Geheimnisvolles und nahezu Fantastisches besitzen.

Bevor am 19. Oktober sein Debütalbum “Birthplace” erscheint (AllPoints/Believe Digital), veröffentlichte NOVO AMOR gerade die 2. Single aus dem Album. Nachem im Video zur ersten Single „Birthplace“ das Problem der Plastikverschmutzung der Weltmeere zum Thema wurde, wird im Video zu „Utican“ das Thema Erwachsenwerden, Sexualität, Bezug zum Vater und der Verlust der Mutter aufgegriffen.

Videolink „Utican“:
https://www.youtube.com/watch?v=MnJcfRNUfoM&feature=youtu.be

Video Regisseur Ethan Graham dazu: “It’s a culmination of meanings – from a young boy’s realisation of looming adulthood and sexuality, to he and his father coming to terms with the loss of his mother.
“His memory of her is slowly deteriorating and the only way he can hold onto this is by wearing her dresses and applying her make-up the way she used to when he was
a little boy.“It’s an emotive coming-of-age story that nurtures a masculine relationship in a beautifully delicate way.”

Das Video zur ersten Single “Birthplace” wurde letzte Woche bei den AIM Music Awards als „Independent Video of the Year“ ausgzeichnet.

http://www.musicindie.com/awards/

Videolink Birthplace:

https://www.youtube.com/watch?v=MGslEcmVurg&feature=youtu.be

Behind the Scenes Video „Birthplace“:

https://www.youtube.com/watch?v=FjtjX6pudhM&feature=youtu.be

Das Album “Birthplace”, das am 19. Oktober erscheint, ist nahezu eine akustische Postkarte aus Novo Amors Heimat. Das Feuerwerk zur Bonfire Night, das entfernteGelächter einer Party im Nachbarhaus, die Möwen, die sich täglich im Garten versammeln – all dies findet sich irgendwie, irgendwo auf dem Album wieder.

Auch wenn, oder vielleicht gerade weil Novo Amor bevorzugt nachts arbeitet, um genau diese Geräuschkulisse zu vermeiden; alles scheint seinen besonderen Sound zu beeinflussen. “Ich finde, dass nachts zu arbeiten etwas Beruhigendes an sich hat”, sagt Novo Amor. “Man kann sich auf die kleinen, feinen Details und Sounds konzentrieren.”

“Die Single “Birthplace” steht für Veränderung, für das Loslassen von etwas, das den Charakter definiert”, gibt Novo Amor zu Protokoll. “Als ich ‘Novo Amor’ gegründet habe, war das für mich eine Art Neustart nach einer Niederlage. Ich habe mich immer von den plötzlichen Veränderungen in meinem Leben inspiriert gefühlt und mit diesem Album

artikuliere ich genau das. Dieser Zustand des geistigen Auswanderns fühlt sich nun allerdings mehr wie eine Landung an, bei der ich letztlich bei mir selbst ankomme.”

Auf dem Album beschäftigt sich Novo Amor mit verschiedensten Thematiken; “Oh, Round Lake” ist eine Hommage an seine Zeit in Woodgate, NY; auf “Repeat Until Death” verarbeitet er die Drogensucht verschiedener Freunde und “Seneca” ist die Geschichte einer Stadt in Nebraska, die im Streit über die erlaubte Anzahl von Pferden in einem Stall zerbrach. “Doch egal wovon jeder einzelene Song handelt, gibt es diesen düsteren Konflikt, der sich wie ein roter Faden durch das Album zieht”, erklärt Novo Amor. “Er steht im Widerspruch zum Glück und dazu jeden Morgen aufzuwachen und einen Tag älter zu sein, einen Tag weiter weg von der Vergangenheit.”

Novo Amor – Deutschland Tour:

25. Oktober – Heidelberg, Karlstorbahnhof

1. November – Hamburg, Grünspan

2. November – Berlin, Funkhaus

https://www.novoamor.co.uk/

Teaser Single “State Lines:

https://www.youtube.com/watch?v=MACzQc6FlRM

Presse Stimmen aus England über Novo Amor:

„Beautiful“ – BBC Radio 1 (Phil Taggart)

„Novo Amor is a NEW LOVE of mine“ – BBC Radio 1 (Greg James)

„Lovely“ – BBC 6Music (Radcliffe & Maconie)

„A work of rare beauty“ – The Sun

„Trembling, spectral beauty“ – MOJO

„Beautifully epic“ – Line of Best Fit

„A supernatural sense of peace permeates every track he touches“ – Consequence of Sound

„There is just something about Ali Lacey’s music, which is some of the most beautiful that currently exists on this planet“ – Earmilk

Peter Goebel
PR Beratung & Promotion