Niqo Nuevo – „RNG“

Niqo Nuevo

Niqo Nuevo

Niqo Nuevo hat seine Wurzeln sowohl in Berlin-Mitte als auch in Lateinamerika und beschreibt in seinen Tracks eindrucksvoll Gefühle und Ansichten im Zwischenmenschlichen. Nuevo ist Musiker, Songwriter, Sänger, Produzent, Regisseur und Sportler, geboren und aufgewachsen in Berlin. Als Sohn einer ostdeutschen TV-Moderatorin und Solistin der legendären Songgruppe „Oktoberklub“ und Sohn eines Lateinamerikanischen Superstars dem Gründungsmitglieds der chilenischen Folk-­Supergroup „Illapu“, schlagen zwei Herzen in seiner Brust und fließen zwei Sprachen natürlich aus seinem Mund, deutsch und spanisch gleichermaßen. Manifestiert hat Niqo dies auch auf seinen Händen, seinen Handrücken verzieren Tatoos, links „Alemán“ und rechts „Latino“.
Auch wenn Niqo Nuevo wörtlich der neue Niqo bedeutet, so ist er doch kein Neuling im Geschäft. Ohne etwas veröffentlicht zu haben, generierte er bereits Millionen Klicks auf Youtube, denn er steuerte die Hook zu Kurdos Erfolgshit „Vermisse Dich“ bei und trat auch im Video auf. Niqo hat sich lange auf das, was vor ihm liegt, vorbereitet und sich geistig wie körperlich, musikalisch wie technisch darauf eingestellt. Nach einem Auslandsschuljahr in Austin Texas bei einer schwarzen Familie verdichtete sich sein Wunsch, professionell Musik zu machen. Zurück in Deutschland und nach dem Abschluss der Schule studierte er Audio-­Engineering, betreute Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren im Hort einer Berliner Grundschule, putzte Zimmer in Hotels, kellnerte und schleppte als Page im Hilton die Koffer der Reichen und Berühmten.
Seit fünf Jahren treibt er täglich Sport, konzentriert sich dabei insbesondere auf’s Laufen, Fussball und Kraftsport und fokussiert nur das eine Ziel: Eine Musikkarriere nach amerikanischem Vorbild, mit Blut, Schweiß und Tränen. Musikalisch inspiriert von Urban-­Künstlern wie LL Cool J, Daddy Yankee, Chris Brown, August Alsina oder J. Balvin singt Nuevo deutsch und produziert amerikanisch, was er jedoch so gar nicht als Widerspruch empfindet. Hört man sich seine Beats, Texte und Performances intensiv an, folgt man seiner Empfindung, denn der Mix geht auf. Deutscher R&B ist eben kein Widerspruch in sich, auch wenn es bisher an Erfolgsgeschichten und Vorbildern mangelt.
„Ich mache das, woran ich glaube und stehe für das ein, was ich tue“, sagt Nuevo überzeugt und selbstbewusst. Schon immer hat er es so gehandhabt – auf der Straße in Berlin, im Studio oder auf der Bühne. Niqo Nuevo erfindet das Rad zwar nicht neu, bringt seine Beats jedoch zum Rollen und seine Songs ins Laufen.

Niqo Nuevo – Live 2017:
25.8. Oberhausen – Hype Festival
14.9. Berlin – Bricks

Believe