7fields „But Your Love“ Single + Musikvideo + Remixe


7fields

7fields

Die zu Ostern 2017 erschienene Single „But Your Love“ ist die dritte Auskopplung aus 7fields´ selbstbetiteltem Debut-Album. „But Your Love“ ist aus gutem Grund auch der Opener desselben, repräsentiert er doch bestens das Konzept: Singer-Songwriter findet sich detailverliebt in analoger Elektrowelt wieder.

Auch textlich ist „But Your Love“ ein bezeichnendes Zwischending: Einerseits wird melancholisch Vergänglichkeit vertont, doch nicht ohne die hoffnungsfrohe Seite auszudrücken und in den Mittelpunkt zu rücken: Etwas bleibt zurück, nämlich Liebe. Diese Mischung aus Melancholie und positiver Energie ist musikalisch durch die knapp vierminütige Song-Entwicklung umgesetzt. Er beginnt als intimes textfokussiertes Akustik-Lied, entwickelt sich aber zum loungigen Housetrack, der dann fast ohne Vocals und Lyrics seine versöhnliche Wirkung erzielt.

Für den Release gibt es 4 Remixe:

Nils Hoffmann, weltweit bekannter Produzent und DJ, hat einen Clubtrack mit seiner klaren Handschrift gebastelt, das undergroundige Team modshape. hat eine feine Melodictechno-Version beigesteuert, Fynn hat nach eigener Aussage einen seiner besten Remixe aus dem Material zaubern können, und last but not least hat Plasmik einen sehr stilvollen, jazzigen Deephouse-Track kreiert. Die Single beinhaltet damit 5 interessante, liebevoll geschaffene Interpretationen von „But Your Love“.

Das dazugehörige Video ist bereits das dritte aus der fruchtbaren Zusammenarbeit mit I-Am-Johannes, einem aufstrebenden Video-Künstler aus Berlin. Man könnte dem Video die Überschrift „Trippin´ through Berlin via Metro“ geben. Der Kameramann nutzt nämlich die U1 in Berlin als Kamera-Dolly und filmt bei den Ein- und Ausfahrten in die Stationen den lipsynch performenden Protagonisten/Sänger, der wie abwesend immer wieder auf den jeweiligen Bahnsteigen steht. Die Fahrten dazwischen, mit Blick auf die Stadt, entwickeln sich durch einfache Spiegelungen zu seltsam irriterenden Wahrnehmungschecks. Mit einfachen Mitteln ist hier die Unaufhaltsamkeit der Zeit, das Zurückbleiben, das Sich-verloren-fühlen und das Leben als sinnliche Herausforderung – wie nebenbei mit Verweis auf den Lebensmittelpunkt und Produktionsort des Wahlberliners 7fields – umgesetzt.

Musikvideo: 7fields
„But Your Love“

„Good To See You“:

„The First Day“:

ADD ON MUSIC


Über spezi

Blogger seit 2001, ich betreibe einige Musikseiten und diese hier ist mein kleines Baby. Alle Musiknews werden von Agenturen verfasst und am Ende der Pressemitteilung namentlich erwähnt.